Whoop Whoop

Wir zwei haben heute große Lust auf den Putz zu hauen. Am liebsten treffen wir uns schon zwei bis drei Stündchen, bevor die Bahn uns ans Ziel bringt, bei einem von uns Zuhause. Dort lassen wir dann erstmal die Korken knallen, kramen die edelsten Tropfen aus dem Schrank, tuschen noch einmal die müden Augen nach, schmeißen uns in das umwerfendste Outfit und legen den liebsten Lieblingssound auf.

Collage1Aber jetzt nochmal von vorne:

Es ist 21 Uhr – es klingelt jeden Moment an der Türe. Während noch hektisch die Haare gefönt werden, steht der Lieblingsmensch bereits im Türrahmen und bewundert das ausgewählte Outfit. Dass das ausgewählte Outfit nochmals durch 10 weitere Outfits in den folgenden 30 Minuten ersetzt wird, weiß “das Outfit” bis dato noch nicht – typisch wir! :-)

Es ist 21.30 Uhr: Dann endlich steht der Look! Kurz noch ein Selfie, denn jetzt sitzt das Make-Up noch …

Foto am 19.05.15 um 21.36 #2

Es ist 22.00 Uhr: Es gibt so viel zu besprechen, wir haben uns so lange nicht gesehen… Okay, unterm Strich das letzte Mal vor drei Stunden, aber was in drei Stunden so alles passieren kann – unfassbar!

Es ist 22.00 Uhr – “Getränke. Getränke! Getränke!!!!” Was rundet die Vorbereitungen ab? Exakt – der richtige Cocktail! Nachdem wir nun halbwegs mit unserem Outfit zufrieden sind (ganz ehrlich – wie oft gibt es die Tage, an denen man mal zu 100% damit zufrieden ist?) wandern wir weiter in die Küche. Auf was wir zurzeit richtig stehen ist der “Absolut Vodka”-Cocktail.

Foto am 19.05.15 um 21.44Wir wollen euch das Rezept nicht vorenthalten!

Füllt vorab das ganze Glas mit Crushed Ice und fügt dann Folgendes hinzu:

  • ca. 4cl Wodka (Vodka Absolut Colors)
  • ca. 1,5cl Agavensirup
  • 1 Schuss Grenadine
  • Halbe Limette
  • Mit Maracujasaft auffüllen

Wer’s fruchtig mag, kann natürlich auch einen Schuss Kirschsaft oder Ähnliches dazugeben. Absolut Vodka unterstützt mit dieser Limited Edition alle Schwulen und Lesben und setzt somit ein Zeichen für Toleranz und Gleichberechtigung. Wir finden diese Aktion wundervoll, denn auch wir zwei lieben die bunte Menschenvielfalt und sind gegen Rassismus!

Foto am 19.05.15 um 21.46 #4

So, es ist nun mittlerweile 24 Uhr: Die Frisur sitzt, die Beine wollen tanzen und die Bahn ruft. Wir wünschen euch einen aufregenden Abend!

Have a colourful night, everyone out there!

Freunde, der Frühling ist da!

Wenn wir an den letzten Frühling bzw. Sommer zurück denken, dann erinnern wir uns gern an ganz viele Lieblingsmomente zurück.

1

Oft verbinden wir mit einem tollen Moment auch immer einen ganz bestimmten Song. Der Song, bei dem man sofort gute Laune bekommt, der Körper unkontrolliert im Beat mitschwingt oder man einfach nur an die geile Zeit auf dem letzten Festival zurückdenkt.

3

Eben der Frühlings-gute-Laune-Song, der dich in den kommenden Sonnenschein-Lieblingsmomenten beim Chillen am See, Grillen im Park mit den Besten, morgens beim Aufstehen, unter der Dusche, auf dem Festival oder wo auch immer begleiten wird und dir ein Lächeln auf’s Gesicht zaubert.

2

Genau so einen Song haben wir jetzt für euch gefunden – Shaun Bate feat. Sirona mit “Don’t You Worry”. Unserer Meinung nach ist das der perfekte Track für gaaaanz viele Lieblingsmomente im Frühling. Überzeugt euch selbst und hört mal rein!

4

YouTube: Link
iTunes: Link
Amazon: Link

Bei uns hat er schon einen festen Platz in unserer Spring-Playlist auf dem iPod, wird er auch euer Frühlingshit?