ANNY // DOUGLAS Meet & Greet

Hallo ihr Lieben,

kennt ihr das Gefühl, wenn man denkt, das Leben zieht blitzschnell an einem vorbei? Genauso geht es Lindi und mir gerade. Vor rund 6 Wochen ging unser Blog online. Eigentlich keine lange Zeit, aber irgendwie ist doch eine ganze Menge in der Zwischenzeit passiert. Ich bin kein Kirchengänger, wurde nicht religiös erzogen, aber woran ich wirklich glaube ist Schicksal. Meine Lieblingsbloggerin Luisa von Style-Roulette pflegt den Leitspruch “everything happens for a reason” und genau so ist es doch im Leben – wenn sich eine Tür schließt, dann öffnet sich irgendwo immer eine andere und am Ende fügt sich alles zu einem Puzzlebild zusammen.

Beim Stöbern auf Style-Roulette stieß ich auf ein Gewinnspiel von ANNY (Nagellack) und Douglas. Jeder, der sein Outfit of the Day auf der Website hochläd, bekommt einen ANNY Nagellack als Dankeschön und hat zusätzlich die Chance auf ein Meet & Greet mit den zwei Bloggerinnen Nina von nina-suess.com und Franzi von zukkermaedchen.de.

1

An dem Tag hatte ich sowieso gerade einen OOTD-Post auf unserem Instagram Account (folgt ihr uns eigentlich schon?) abgesetzt, also warum nicht auch nochmal kurz auf der Website, dachte ich mir. Gesagt, getan. Mit diesem Outfit nahm ich am Gewinnspiel teil.

2

Outfitdetails:

Spitzen-Blazer // H&M – similar
Bluse // Primark – similar
Ripped Jeans // Hollister – similar
Espadrilles // Sommerkind – Link
Kette // Bijou Brigitte – similar

Ich bin eigentlich kein Mensch, der bei Gewinnspielen Glück hat, aber irgendwie scheint mein Karma es gerade sehr gut mit mir zu meinen. Denn ich habe gestern tatsächlich erfahren, dass ich am 18. Juni nach München fliegen darf und mit 19 anderen Gewinnern an dem Meet & Greet mit Nina und Franzi teilnehmen darf! Ich habe noch nie in meinem Leben etwas gewonnen! Ich denke, dass das eine mega Erfahrung sein wird und es eine riesengroße Chance ist, Tipps und Tricks für unseren Blog von den zwei Mädels einzuholen. Natürlich werde ich euch währenddessen auf Facebook, Instagram und später hier auf dem Blog ausführlich über meinen Tag in München berichten. Lindi und ich überlegen auch das snappen anzufangen, nutzt ihr schon Snapchat? Ich hab die App bereits installiert und bin schon ein kleiner Suchti :-)

Jedenfalls sind wir sehr, sehr dankbar, dass ihr unseren Blog so gut annehmt und fleißig lest. Die letzten sechs Wochen waren zwar hin und wieder stressig, denn es war nicht immer ganz leicht Uni, Arbeit, Privatleben und Blog unter einem Hut zu bekommen, aber wir brennen darauf weiter zu machen! Falls ihr Ideen und Wünsche, Kritik und Anregungen habt, freuen wir uns auf euer Feedback im Kommentarfeld.

Uns macht es soooo viel Spaß und wir hätten niemals gedacht, dass wir in der Welt voller Blogger und Bloggerinnen überhaupt neue Leser gewinnen und auffallen können. Und es klappt. Also glaubt immer an euch und eure Träume. Everything happens for a reason.
-Eure Sarah

2 Kommentare - Letzter Kommentar von:
  • Nina : Gefällt mir sehr gut gerade der Anfang des Artikels :)
  • Colton : Gefällt mir !

Breakfast for Kings and Queens

Hallöchen ihr Lieben,

seid ihr auch gelangweilt vom immer gleichen Frühstückskram? Ebenso von der Frage” Schatz, wie möchtest du dein Ei heute – gekocht oder als Rührei?”… Wir wollen Schwung in euren Frühstücksalltag bringen und stellen euch heute ein einfaches und sehr leckeres Rezept vor. Die Frühstücksmuffins sehen nicht nur fancy aus, sie schmecken auch so! :-)

1

Auf das Rezept gestoßen sind wir auf einem anderen Blog, nämlich auf FranschkaDesigns. Dort findet ihr das Originalrezept unter “Mini-Omelettes”. Wir haben die Variante noch ein wenig abgeändert.

Für die Frühstücksmuffins (ca. 6 Muffins) braucht ihr: 2

  • Muffinblech
  • 1 Pck. Kochschinken
  • 4 Eier
  • Etwas Milch
  • 1 Scheibe Schwarzbrot
  • 1 Tomate
  • Frische Kräuter, Salz und Peffer
  • Optional: Schinkenwürfel (für alle Schinken-Lovers)

Die Vegetarier können den Kochschinken einfach durch Zucchini-Streifen ersetzen.

Schneidet den Kochschinken in Streifen und legt damit die Muffinförmchen aus. Zerbröselt das Schwarzbrot und gebt es in die mit Kochschinken ausgelegten Förmchen. 3Entkernt die Tomate und schneidet sie in kleine, feine Stücke. Nun mischt ihr die Eier mit etwas Milch, fügt die Tomate, Kräuter, Salz und Pfeffer nach Belieben hinzu. Gebt die Eimasse anschließend in die Förmchen und backt die Frühstücksmuffins im vorgeheizten Ofen bei 180° für ca. 20 Minuten.

4 5

Wir wünschen euch einen guten Appetit!

A Piece of me

Ich liebe es Klamotten zu kaufen! ♥

Nichts ist schöner, als in einen prall gefüllten Kleiderschrank zu schauen und sich zwischen all den tollen Sachen kaum entscheiden zu können. Aber je älter ich werde, desto mehr komme ich zu der Erkenntnis, dass viel nicht gleich gut ist. Trotz meiner riesigen Auswahl habe ich jeden Morgen das Gefühl, nichts zum Anziehen zu haben. Gleichzeitig kann ich mich aber auch nicht von den Dauerhütern und ungetragenen Lieblingen trennen, denn irgendwas hat mir ja mal “kauf mich” geflüstert und der große Moment für dieses Teil kommt bestimmt erst noch. Jaja, ganz bestimmt. Ich besitze eine ganze Menge High Heels, aber zu 99% trage ich im Alltag Sneaker. Aber wenn ich irgendwann mal schick eingeladen bin, dann… jaja. Ganz bestimmt.

Hier seht ihr ein typisches Alltags-Outfit von mir – Jeans, Sneaker und Shirt. 99% me.

1

Blazer, Primark, ca. 20 €

2

Skinny Jeans, H&M, ca. 40 €

4

Shirt, New Yorker, ca. 10 €

5

My all time favorites: Converse Chucks, ca. 65€

3 6

Kennt ihr das Problem “voller Schrank, aber nichts zum Anziehen”? Und was ist euer Lieblingslook im Alltag?

Eure Sarah

Whoop Whoop

Wir zwei haben heute große Lust auf den Putz zu hauen. Am liebsten treffen wir uns schon zwei bis drei Stündchen, bevor die Bahn uns ans Ziel bringt, bei einem von uns Zuhause. Dort lassen wir dann erstmal die Korken knallen, kramen die edelsten Tropfen aus dem Schrank, tuschen noch einmal die müden Augen nach, schmeißen uns in das umwerfendste Outfit und legen den liebsten Lieblingssound auf.

Collage1Aber jetzt nochmal von vorne:

Es ist 21 Uhr – es klingelt jeden Moment an der Türe. Während noch hektisch die Haare gefönt werden, steht der Lieblingsmensch bereits im Türrahmen und bewundert das ausgewählte Outfit. Dass das ausgewählte Outfit nochmals durch 10 weitere Outfits in den folgenden 30 Minuten ersetzt wird, weiß “das Outfit” bis dato noch nicht – typisch wir! :-)

Es ist 21.30 Uhr: Dann endlich steht der Look! Kurz noch ein Selfie, denn jetzt sitzt das Make-Up noch …

Foto am 19.05.15 um 21.36 #2

Es ist 22.00 Uhr: Es gibt so viel zu besprechen, wir haben uns so lange nicht gesehen… Okay, unterm Strich das letzte Mal vor drei Stunden, aber was in drei Stunden so alles passieren kann – unfassbar!

Es ist 22.00 Uhr – “Getränke. Getränke! Getränke!!!!” Was rundet die Vorbereitungen ab? Exakt – der richtige Cocktail! Nachdem wir nun halbwegs mit unserem Outfit zufrieden sind (ganz ehrlich – wie oft gibt es die Tage, an denen man mal zu 100% damit zufrieden ist?) wandern wir weiter in die Küche. Auf was wir zurzeit richtig stehen ist der “Absolut Vodka”-Cocktail.

Foto am 19.05.15 um 21.44Wir wollen euch das Rezept nicht vorenthalten!

Füllt vorab das ganze Glas mit Crushed Ice und fügt dann Folgendes hinzu:

  • ca. 4cl Wodka (Vodka Absolut Colors)
  • ca. 1,5cl Agavensirup
  • 1 Schuss Grenadine
  • Halbe Limette
  • Mit Maracujasaft auffüllen

Wer’s fruchtig mag, kann natürlich auch einen Schuss Kirschsaft oder Ähnliches dazugeben. Absolut Vodka unterstützt mit dieser Limited Edition alle Schwulen und Lesben und setzt somit ein Zeichen für Toleranz und Gleichberechtigung. Wir finden diese Aktion wundervoll, denn auch wir zwei lieben die bunte Menschenvielfalt und sind gegen Rassismus!

Foto am 19.05.15 um 21.46 #4

So, es ist nun mittlerweile 24 Uhr: Die Frisur sitzt, die Beine wollen tanzen und die Bahn ruft. Wir wünschen euch einen aufregenden Abend!

Have a colourful night, everyone out there!

Freunde, der Frühling ist da!

Wenn wir an den letzten Frühling bzw. Sommer zurück denken, dann erinnern wir uns gern an ganz viele Lieblingsmomente zurück.

1

Oft verbinden wir mit einem tollen Moment auch immer einen ganz bestimmten Song. Der Song, bei dem man sofort gute Laune bekommt, der Körper unkontrolliert im Beat mitschwingt oder man einfach nur an die geile Zeit auf dem letzten Festival zurückdenkt.

3

Eben der Frühlings-gute-Laune-Song, der dich in den kommenden Sonnenschein-Lieblingsmomenten beim Chillen am See, Grillen im Park mit den Besten, morgens beim Aufstehen, unter der Dusche, auf dem Festival oder wo auch immer begleiten wird und dir ein Lächeln auf’s Gesicht zaubert.

2

Genau so einen Song haben wir jetzt für euch gefunden – Shaun Bate feat. Sirona mit “Don’t You Worry”. Unserer Meinung nach ist das der perfekte Track für gaaaanz viele Lieblingsmomente im Frühling. Überzeugt euch selbst und hört mal rein!

4

YouTube: Link
iTunes: Link
Amazon: Link

Bei uns hat er schon einen festen Platz in unserer Spring-Playlist auf dem iPod, wird er auch euer Frühlingshit?

Trash Island Party

Ihr steht auf Trash Pop? Die Backstreet Boys und die Spice Girls waren eure Idole der Teenagerzeit? Wenn Blümchen und Scooter ertönen, seid ihr die ersten auf der Tanzfläche? Dann ist die Trash Island Party am kommenden Freitag, den 15. Mai im Heinz Gaul genau das richtige für euch!

Für 10 € Eintritt seid ihr dabei und bekommt ein original “Trash Island Neon Stirnband” (für alle Wiederkehrer: Mit altem Stirnband gibt es einen Euro Erlass auf den Eintrittspreis).

Auf zwei unterschiedlichen Floors darf nach Herzenslust zu Trash, Eurodance und Hip hop getanzt werden.

Der Dresscode kann von Bad Taste bis Neon über unauffällig normal alles sein und macht die Party so herrlich bunt. Wir haben uns auch immer gern ein bisschen Neonfarbe ins Gesicht geschmiert, hier ein paar Impressionen für euch :-)

Ein Kätzchen...miau

Ein Kätzchen…miau

Die Partygang

Die Partygang

Neon-Kunstwerke

Neon-Kunstwerke

Es gibt eine "Neon-Bemalstation" auf dem Gelände

Es gibt eine “Neon-Bemalstation” auf dem Gelände

Hier seht ihr alle Partydetails noch einmal auf einem Blick: Link oder bei Facebook. Wenn ihr der Schlange am Einlass entgehen wollt, könnt ihr hier vorab online Tickets erwerben und gemütlich nachts an der Schlange vorbeimarschieren.

Um euch ein wenig einzustimmen haben wir euch ein paar Klassiker herausgesucht:

Wir wünschen euch viel Spaß auf der Trash Island Party im Heinz Gaul!
Eure Linda & Sarah

P.S.: Solltet ihr am Freitag verhindert sein – nicht schlimm! Die Party gibt es einmal im Monat ;-)

Sunday is Brunch-Day

Unser Lieblingsmoment: Sonntags ausschlafen und dann mit den Besten brunchen ♥ !

Im Kölner Studentenviertel, auf der Zülpicher Straße, reiht sich ein Café an das andere und man hat die Qual der Wahl auf der Suche nach einem gemütlichen Platz zum “Bauch vollschlagen”.

Wir haben uns dieses Mal für das Café “Rendezvous” entschieden. Hier gibt es an Sonn- und Feiertagen ein sehr vielfältiges Brunch-Buffet für nur 9,90 €! Für diesen kleinen Preis darf man sich bis 14 Uhr sowohl an den typischen Frühstücksspeisen wie Müsli, Brötchen, Aufschnitt, Früchte & Co bedienen, als auch an türkischen Salaten, Dips, Antipasti, Garnelen sowie an warmen Speisen wie Pasta und Fleischgerichten. Für den süßen Moment danach sorgt das legendäre und selbst gemachte Tiramisu. Es fehlt wirklich an nichts, deswegen “kugelt” man später auch meistens nach Hause :-).

Bilder sagen mehr als Worte, also seht selbst:

IMG_8262

Frisches Obst und das leckere selbst gemachte Tiramisu

IMG_8263

Ein Latte Macchiato gehört zu einem Sonntagsbrunch dazu.

IMG_8265

Die bunte Vielfalt

Für diejenigen, die nicht auf Völlerei stehen: Das kleine Frühstück ist ebenfalls sehr zu empfehlen :-).

IMG_8266

Ein kleines Frühstück inklusive Kaffee, Ei und zwei Brötchen für nur 3,90 €.

 

1 Kommentar - Letzter Kommentar von:
  • worldsessed.com : WOW, was für eine Auswahl da geboten wird! DA wäre ich jeztt auch gerne beim Brunchen :) http://worldsessed.com

Get Fit… Get Lucky!

Liebe Couchpotatoes, liebe Sportmuffel,
genug Prokrastination betrieben! Jetzt haben wir etwas für euch! Die Stadt Köln startet heute eine Sport-Initiative, auf die wir euch aufmerksam machen möchten.

Das Ganze nennt sich FIT.Köln und beinhaltet regelmäßige und jetzt kommt’s – KOSTENLOSE(!) Outdoor-Trainingseinheiten mit einem Profi-Fitnesscoach. Unter dem Motto “Fitness darf keine Frage des Geldes sein” setzt sich die Stadt Köln für die Gesundheit ihrer Bürger ein und möchte euch somit einen Anreiz verschaffen, eure Gesundheit und Fitness zu verbessern und gleichzeitig gegen den Winterspeck zu kämpfen.

Ist das nicht toll? Jetzt gibt es doch wirklich keine Ausrede mehr!

Mit lieber Zustimmung von romy.sophia (Instagram)

Mit lieber Zustimmung von romy.sophia (Instagram)

Das Workout dauert ca. eine Stunde und ist für jedes Fitnesslevel geeignet, da die Übungen ganz einfach individuell dem Level angepasst werden können. Ihr braucht nur noch einen Schwung Motivation (siehe unseren Motivationstipp Nr.1), Sportbekleidung, ein Handtuch und ausreichend Wasser zum Trinken.

An insgesamt vier Werktagen pro Woche könnt ihr euch kostenlos auspowern und euren Body strandtauglich formen:

  • Montags und mittwochs von 18.30-19.30 Uhr am Tanzbrunnen, Rheinparkweg 1, 50679 Köln (Deutz)
  • Dienstags und donnerstags von 18.30-19.30 Uhr auf der Jahnwiese, Guts-Muths-Weg, 50933 Köln (Müngersdorf)

Alle weiteren Infos und die Möglichkeit zur Registrierung findet ihr hier oder bei Facebook.

Wir sind auf jeden Fall dabei, wie sieht’s mit euch aus?

Denimlook

Heute ist Jeanstag! Dieser Moment, wenn zwei Köpfe das Gleiche denken ♥. Wir beide schauten heute morgen in unsere Kleiderschränke und hatten Lust auf Jeans. Diese zwei Looks wollten wir euch natürlich nicht vorenthalten.

Wie gefällt euch unser Jeanslook?

IMG_7348

Jeanshemd, H&M, ca. 25 €

IMG_7355-2

Helle Jeanshose mit feiner Waschung, Zara, ca. 25 €

IMG_7405-3

Jeans rechts, H&M, 29 €

IMG_7424-2

Freundschaft, unbezahlbar

Und hier findet ihr noch Detailinfos zu den Accessoires:

IMG_7369

Uhr, Casio, ca. 60 €

IMG_7371

Kette, Primark, 5 €

IMG_7379

T-Shirt, H&M, 10 €

IMG_7382-2

Schuhe, Office London, 120 €

IMG_7386-2

Kette, H&M, ca. 10 €

IMG_7395

Brille, Urlaubsmitbringsel von meiner lieben Freundin :)

1 Kommentar - Letzter Kommentar von:
  • Sarah : richtig tolles Outfit, ich würde es genau so tragen :) Liebe Grüße :)

“Nice to meat you!”

In Köln gibt es inzwischen viele leckere Optionen, wenn man einen guten Burger sucht. Wir haben für euch den neuen Burgerladen “The Bird in Cologne” auf der Aachener Straße getestet und möchten euch unsere Meinung nicht vorenthalten.

Was uns als erstes auffiel, war die Möglichkeit online reservieren zu können. Diesen Service finden wir sehr angenehm, da man so ganz entspannt auch mit mehreren Personen einkehren kann, wohingegen es bei anderen Burgerläden am Platz mangelt und schnell stressig werden kann.

Die Preise sind schon deftig, aber wir würden euch den Laden nicht ans Herz legen, wenn es sich nicht lohnen würde ;-)!

Wir haben einmal den 250 Gramm Cheeseburger “Ghetto Deluxe” für 11 € bestellt und den “Da Birdhouse” mit doppelt Beef, Käse, Bacon und gegrillten Zwiebeln für 12 €. Dazu gibt es jeweils handgeschnittene Fries und diverse Soßen. Alle scharf-Esser kommen hier ebenfalls auf ihre Kosten, da es verschiedene importierte Jalapeño-Soßen gibt :-). Salat, Tomate, Gurke und Zwiebeln liegen an der Seite, so dass man sich seinen Burger noch selbst bei Bedarf veredeln kann. Das “Flame Grillaroma” vom Cheeseburger haben wir so noch bei keinem anderen Burger geschmeckt – eine echte Geschmacksexplosion und jeden Cent wert.

Genug geschnackt, seht selbst!

1

Bei “The Bird in Cologne” wird man auf jeden Fall satt!

 

3

Der hauseigene Cheeseburger “Ghetto Deluxe” mit 250 Gramm Rindfleisch und hangeschnittenen Pommes für 11 €

 

2

Der “Ghetto Deluxe” ist die Deluxe-Variante unter den Cheeseburgern!

 

4

Schwierig zu essen, aber mindestens genauso lecker: “Da Birdhouse” mit doppelt Beef, Käse, Bacon und gegrillten Zwiebeln gibt’s für 12 € (allerdings von der Grillplatte und nicht vom Grill).