Müsli mit einem Schuss Liebe

Ihr wisst nicht, was ihr euch morgens zu essen machen könntet und habt keine Lust mehr auf trockenes Brot? Dann dürfen wir euch hier das “Müsli mit einem Schuss Liebe” vorstellen. Es geht super schnell und schmeckt wunderbar :)!

IMG_7247-2

Man nehme:

-1 Müslischale

– einen Apfel

– 2 EL Haferflocken

– 1 TL Honig

– Schuss Liebe

– 1 kleine Packung Naturjoghurt

Schneidet zuerst den Apfel in mundgerechte Stücke, gebt das Naturjoghurt und die Haferflocken dazu und berieselt das Ganze mit ein bisschen Liebe (dann schmeckt es noch viel besser, vertraut uns). Am Schluss könnt ihr dann noch mit etwas Honig eurem Müsli das i-Tüpfelchen geben.

Et voilà – das Ergebnis:

IMG_7261

Lecker :)

IMG_7266Wir wünschen einen guten Hunger und einen tollen Start in den Tag!

1 Kommentar - Letzter Kommentar von:
  • Sarah : Sieht echt lecker aus :)

La isla bonita

Ich sende euch die aller liebsten Urlaubsgrüße aus Teneriffa. An Lieblingsmomenten mangelt es hier definitiv nicht :-)! Ausgezeichnetes Essen, traumhafte Strände, viel Sonne und eine Landschaft wie auf dem Mars machen die Insel wirklich zu einem wundervollen Ort. Aber nun genug der Postkartenworte – hier ein paar Momente, die ich mit euch teilen möchte:

wpid-2015-04-23-04.00.41-1.jpg.jpeg

Tanning :)

Processed with VSCOcam with t1 preset

Playa Duque

wpid-2015-04-22-04.41.16-1.jpg.jpeg

Fischplatte

wpid-2015-04-23-06.14.22-1.jpg.jpeg

Selfmadefood

wpid-2015-04-24-12.59.09-1.jpg.jpeg

El Teide

Ich hoffe ihr könnt da, wo ihr seid, auch ein paar Sonnenstrahlen einfangen! Hasta luego!

Pizza wie in Bella Italia

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber “vom Bauch her” bin ich waschechte Italienerin. Ich könnte von Montag bis Sonntag abwechselnd Pizza und Pasta essen – ohne dass es mir langweilig werden würde. Grund genug für mich, meine Lieben mit selbst gemachter Pizza zu verwöhnen und da es ihnen so gut geschmeckt hat, möchte ich euch heute mein Pizzateig-Rezept verraten.

5

Ihr braucht für ca. zwei Bleche Pizzateig

  • 500 ml lauwarmes Wasser
  • 925 g Mehl
  • 42 g Hefe (1 Packung)
  • 1 EL Salz
  • 1 guter Schuss Olivenöl
  • 1 Prise Zucker

Zuerst gebt ihr Wasser, Hefe, Olivenöl, Salz und Zucker in eine Schüssel und vermengt alles. Dann fügt ihr das Mehl hinzu und knetet die Menge ordentlich mit den Händen zu einem glatten Teig. Den Teig jetzt für ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Ich mache den Teig immer bereits am Vorabend, damit er zweimal gären kann, so kommt er beim Backen richtig gut hoch. Dazu müsst ihr den Teig über Nacht kalt stellen und am nächsten Tag noch einmal kneten und wieder für ca. 30 Minuten warm stellen. Nun kann er erneut ausgerollt und weiter verarbeitet werden. Am besten backt ihr die fertig belegte Pizza (weniger ist hier mehr!) bei hoher Temperatur (250° Ober-/Unterhitze, 220° Umluft).

Das Ergebnis schaut dann so aus:

1

4

23

Uns schmeckt es prima!

IMG_7515

Wir hoffen, ihr habt jetzt auch Lust auf ein Stück frische Pizza bekommen? :-)

 

Hallo und ♥lich Willkommen!

Das ist unser erster Post. Lange haben wir gegrübelt, was wir auf unserem Blog anders machen wollen als all die anderen Millionen Blogger da draußen. Schnell wurden wir uns einig. Wir wollen den perfekten Mix aus Fashion, Food, Sports und City – und das alles mit einer Prise Lokalität und Bodenständigkeit.

Denn was bringt es einem, wenn man coole Cafés in Paris vorgestellt bekommt und man selbst lebt aber in Köln? Wenn die Outfits, in die man sich auf den ersten Blick verliebt, aber unnahbar sind, weil sie den Preis deiner Warmmiete haben? Was einen doch wirklich interessiert sind die Dinge in seinem direkten Lebensumfeld. Und das hat uns bis dato gefehlt, ein Lifestyle-Blog in Köln für Leute wie “du und ich”.

Aber das Warten hat ein Ende, denn nun gibt es meinlieblingsmoment.de! Wir zeigen euch die coolsten Cafés, die leckersten Restaurants und die schönsten Plätze. Dazu teilen wir unsere Lieblingsrezepte, Outfits und Fitnesstricks – eben unsere Lieblingsmomente.

Processed with Moldiv