Törtchen Törtchen oder auch Lecker Lecker

Wir sind jetzt schon ein Weilchen in Köln, aber hatten es beide bisher nicht geschafft, die berühmten Küchlein und Kreationen von Törtchen Törtchen zu probieren. In einer Großstadt wie Köln wird kulinarisch einfach sooo viel geboten, da kommt man nur schwer hinterher. Vor Kurzem, an einem Sonntagnachmittag, war es dann endlich soweit.
1

2

Vor der Filiale in der Apostelnstraße 19, 50667 Köln

Das Angebot ist einfach riesig: Von selbst gemachtem Eis, über bunte Macarons, Törtchen, die einem Kunstwerk gleichen, bis hin zu “normalem” Kuchen und rustikalem Brot ist alles dabei und lässt einem das Wasser im Munde zusammenlaufen.

1 2 3

Weil wir uns zwischen all den selbst gemachten Köstlichkeiten nur schwer für nur eine Sünde entscheiden konnten, haben wir uns einfach zwei Dinge gegönnt. :-)

Meine Wahl fiel auf den Strawberry Cheesecake und eine Kugel Sorbet mit “Limetten-Basilikum Geschmack”.
6

Lindi konnte dem Apfelkuchen nicht widerstehen und fühlte sich von der Eissorte “Tonkabohne” angezogen.

5 7Unser Fazit: Sehr empfehlenswert! Tolle Optik (das Auge isst ja bekanntlich mit), intensive Aromen, außergewöhnliche Eiskombinationen – kurzum: einfach köstlich! Man schmeckt förmlich die Liebe beim Backen heraus. Der Apfelkuchen war sehr saftig, hatte einen feinen Buttergeschmack und eine leichte Marzipannote. Auf das Tonkabohneneis waren wir sehr gespannt, weil wir beide die Bohne bis dato noch nicht probiert hatten. Die Tonkabohne konnte uns definitiv überzeugen, aber euch den Geschmack kurz und knackig zu beschreiben, können wir leider nicht. Irgendwas zwischen Vanille und Zimt. Aber am besten probiert ihr vor Ort selbst :-).

Der Strawberry Cheesecake war schön cremig, leicht säuerlich durch die Erbeeren und zugleich süß durch den Boden. Das Eis “Limette-Basilikum” hatte genau die richtige Balance, das Basilikum war nur hauchzart herauszuschmecken und damit auch ein neues Geschmackserlebnis.

8 10

Trash Island Party

Ihr steht auf Trash Pop? Die Backstreet Boys und die Spice Girls waren eure Idole der Teenagerzeit? Wenn Blümchen und Scooter ertönen, seid ihr die ersten auf der Tanzfläche? Dann ist die Trash Island Party am kommenden Freitag, den 15. Mai im Heinz Gaul genau das richtige für euch!

Für 10 € Eintritt seid ihr dabei und bekommt ein original “Trash Island Neon Stirnband” (für alle Wiederkehrer: Mit altem Stirnband gibt es einen Euro Erlass auf den Eintrittspreis).

Auf zwei unterschiedlichen Floors darf nach Herzenslust zu Trash, Eurodance und Hip hop getanzt werden.

Der Dresscode kann von Bad Taste bis Neon über unauffällig normal alles sein und macht die Party so herrlich bunt. Wir haben uns auch immer gern ein bisschen Neonfarbe ins Gesicht geschmiert, hier ein paar Impressionen für euch :-)

Ein Kätzchen...miau

Ein Kätzchen…miau

Die Partygang

Die Partygang

Neon-Kunstwerke

Neon-Kunstwerke

Es gibt eine "Neon-Bemalstation" auf dem Gelände

Es gibt eine “Neon-Bemalstation” auf dem Gelände

Hier seht ihr alle Partydetails noch einmal auf einem Blick: Link oder bei Facebook. Wenn ihr der Schlange am Einlass entgehen wollt, könnt ihr hier vorab online Tickets erwerben und gemütlich nachts an der Schlange vorbeimarschieren.

Um euch ein wenig einzustimmen haben wir euch ein paar Klassiker herausgesucht:

Wir wünschen euch viel Spaß auf der Trash Island Party im Heinz Gaul!
Eure Linda & Sarah

P.S.: Solltet ihr am Freitag verhindert sein – nicht schlimm! Die Party gibt es einmal im Monat ;-)

Sunday is Brunch-Day

Unser Lieblingsmoment: Sonntags ausschlafen und dann mit den Besten brunchen ♥ !

Im Kölner Studentenviertel, auf der Zülpicher Straße, reiht sich ein Café an das andere und man hat die Qual der Wahl auf der Suche nach einem gemütlichen Platz zum “Bauch vollschlagen”.

Wir haben uns dieses Mal für das Café “Rendezvous” entschieden. Hier gibt es an Sonn- und Feiertagen ein sehr vielfältiges Brunch-Buffet für nur 9,90 €! Für diesen kleinen Preis darf man sich bis 14 Uhr sowohl an den typischen Frühstücksspeisen wie Müsli, Brötchen, Aufschnitt, Früchte & Co bedienen, als auch an türkischen Salaten, Dips, Antipasti, Garnelen sowie an warmen Speisen wie Pasta und Fleischgerichten. Für den süßen Moment danach sorgt das legendäre und selbst gemachte Tiramisu. Es fehlt wirklich an nichts, deswegen “kugelt” man später auch meistens nach Hause :-).

Bilder sagen mehr als Worte, also seht selbst:

IMG_8262

Frisches Obst und das leckere selbst gemachte Tiramisu

IMG_8263

Ein Latte Macchiato gehört zu einem Sonntagsbrunch dazu.

IMG_8265

Die bunte Vielfalt

Für diejenigen, die nicht auf Völlerei stehen: Das kleine Frühstück ist ebenfalls sehr zu empfehlen :-).

IMG_8266

Ein kleines Frühstück inklusive Kaffee, Ei und zwei Brötchen für nur 3,90 €.

 

1 Kommentar - Letzter Kommentar von:
  • worldsessed.com : WOW, was für eine Auswahl da geboten wird! DA wäre ich jeztt auch gerne beim Brunchen :) http://worldsessed.com

Get Fit… Get Lucky!

Liebe Couchpotatoes, liebe Sportmuffel,
genug Prokrastination betrieben! Jetzt haben wir etwas für euch! Die Stadt Köln startet heute eine Sport-Initiative, auf die wir euch aufmerksam machen möchten.

Das Ganze nennt sich FIT.Köln und beinhaltet regelmäßige und jetzt kommt’s – KOSTENLOSE(!) Outdoor-Trainingseinheiten mit einem Profi-Fitnesscoach. Unter dem Motto “Fitness darf keine Frage des Geldes sein” setzt sich die Stadt Köln für die Gesundheit ihrer Bürger ein und möchte euch somit einen Anreiz verschaffen, eure Gesundheit und Fitness zu verbessern und gleichzeitig gegen den Winterspeck zu kämpfen.

Ist das nicht toll? Jetzt gibt es doch wirklich keine Ausrede mehr!

Mit lieber Zustimmung von romy.sophia (Instagram)

Mit lieber Zustimmung von romy.sophia (Instagram)

Das Workout dauert ca. eine Stunde und ist für jedes Fitnesslevel geeignet, da die Übungen ganz einfach individuell dem Level angepasst werden können. Ihr braucht nur noch einen Schwung Motivation (siehe unseren Motivationstipp Nr.1), Sportbekleidung, ein Handtuch und ausreichend Wasser zum Trinken.

An insgesamt vier Werktagen pro Woche könnt ihr euch kostenlos auspowern und euren Body strandtauglich formen:

  • Montags und mittwochs von 18.30-19.30 Uhr am Tanzbrunnen, Rheinparkweg 1, 50679 Köln (Deutz)
  • Dienstags und donnerstags von 18.30-19.30 Uhr auf der Jahnwiese, Guts-Muths-Weg, 50933 Köln (Müngersdorf)

Alle weiteren Infos und die Möglichkeit zur Registrierung findet ihr hier oder bei Facebook.

Wir sind auf jeden Fall dabei, wie sieht’s mit euch aus?

Wir tanzen in den Mai

Hallo Freunde,
was gibt es etwas schöneres als ein langes Wochenende nach einer harten Arbeitswoche? Wir freuen uns, dass wir heute bis spät in die Nacht in den Mai tanzen können und morgen ausschlafen dürfen. Für all diejenigen, die noch keine Ahnung haben, wo sie heute Abend hingehen können, haben wir ein paar  Veranstaltungstipps zusammengestellt:

  • Club Bahnhof Ehrenfeld // Liebemachen – Link
  • Red Cat Lounge // Tanz in den Mai – Link
  • Reineke Fuchs // Tanz in den Mai: Mukkefuchs – Link
  • Stadtgarten // Tanz in den Mai – Link
  • Bootshaus // Tanz in den Mai – Link

An alle Männer, bei Ikea gibt es die Möglichkeit noch kurzfristig an einen Maibaum für eure Liebste zu kommen. Kennt ihr eigentlich den Brauch?

Maibaum

In Köln und Umgebung stellen die Männer drei Jahre in Folge ihrer Angebeteten einen Maibaum, um entweder ihre Liebe zu gestehen oder zu beweisen. Jedes vierte Jahr, also im Schaltjahr, sind dann die Ladies dran. Nach einem Monat wird der Baum wieder abgeholt und der Steller oder die Stellerin erhält als Dank einen Kasten Bier.

Eigentlich ein ganz schöner Brauch, oder?

“Nice to meat you!”

In Köln gibt es inzwischen viele leckere Optionen, wenn man einen guten Burger sucht. Wir haben für euch den neuen Burgerladen “The Bird in Cologne” auf der Aachener Straße getestet und möchten euch unsere Meinung nicht vorenthalten.

Was uns als erstes auffiel, war die Möglichkeit online reservieren zu können. Diesen Service finden wir sehr angenehm, da man so ganz entspannt auch mit mehreren Personen einkehren kann, wohingegen es bei anderen Burgerläden am Platz mangelt und schnell stressig werden kann.

Die Preise sind schon deftig, aber wir würden euch den Laden nicht ans Herz legen, wenn es sich nicht lohnen würde ;-)!

Wir haben einmal den 250 Gramm Cheeseburger “Ghetto Deluxe” für 11 € bestellt und den “Da Birdhouse” mit doppelt Beef, Käse, Bacon und gegrillten Zwiebeln für 12 €. Dazu gibt es jeweils handgeschnittene Fries und diverse Soßen. Alle scharf-Esser kommen hier ebenfalls auf ihre Kosten, da es verschiedene importierte Jalapeño-Soßen gibt :-). Salat, Tomate, Gurke und Zwiebeln liegen an der Seite, so dass man sich seinen Burger noch selbst bei Bedarf veredeln kann. Das “Flame Grillaroma” vom Cheeseburger haben wir so noch bei keinem anderen Burger geschmeckt – eine echte Geschmacksexplosion und jeden Cent wert.

Genug geschnackt, seht selbst!

1

Bei “The Bird in Cologne” wird man auf jeden Fall satt!

 

3

Der hauseigene Cheeseburger “Ghetto Deluxe” mit 250 Gramm Rindfleisch und hangeschnittenen Pommes für 11 €

 

2

Der “Ghetto Deluxe” ist die Deluxe-Variante unter den Cheeseburgern!

 

4

Schwierig zu essen, aber mindestens genauso lecker: “Da Birdhouse” mit doppelt Beef, Käse, Bacon und gegrillten Zwiebeln gibt’s für 12 € (allerdings von der Grillplatte und nicht vom Grill).

 

 

Das perfekte Café für den lazy Sunday

Unser Lieblingsmoment: Den Sonntag mit guten Freunden gemütlich im Café verbringen ♥!

Genau das haben wir heute getan, alle Diätpläne kurzerhand auf morgen verschoben und einen extra Cheat Day eingebaut. Denn das ist es doch, was Sonntage ausmachen – genießen, entspannen und das Leben mit den Besten teilen.

Wenn ihr noch auf der Suche nach einem kleinen, aber feinen Café mit aromatischem Kaffee, himmlischen, selbst gebackenen Kuchen und individuellem Interieur seid, dann schaut doch mal im “A la Tarte” auf der Darmstädter Straße vorbei. Für mich eines der schönsten Cafés in Köln mit der weltbesten Schoko-Tarte. Definitiv eine Sünde wert!

6

A la Tarte, Darmstädter Straße 19, 50678 Köln

5

Latte Macchiato und leckere Tartes, was will man mehr?!

3

Die köstlichste Schoko-Tarte der Welt: Dunkle und weiße Schokolade mit karamellisierten Mandeln …mmmhhhhh göttlich!

4

Apfel-Tarte mit Mandelmasse, ebenfalls ein Genuss für Mund und Gaumen!

2 1

Und was ist euer Lieblingsmoment am Sonntag? :-)

Coachella is calling ♥

WE ♥ COACHELLA!

Das bekannte “Coachella Valley Music and Arts Festival” in Palm Springs ist eines der HotSpots, wenn es um Fashion geht. Obwohl das Coachella an den vergangenen zwei Wochenenden ein starkes Line-Up mit Auftritten wie beispielsweise Madonna, Drake, AC/DC und vielen mehr vorweisen konnte, geht es in erster Linie nicht um die Musik, sondern um Mode.

Wir haben uns davon inspirieren lassen und zeigen euch unseren Coachella-Look made in Cologne :-).

Unser Coachella-Outfit

Unser Coachella-Outfit

Hose Vero Moda Sale, 20€

Hose Vero Moda Sale, 20€

Spitzenoberteil H&M, ca. 25€

Spitzenoberteil H&M, ca. 25€

Spitzenkleid Gina Tricot, ca. 50€

Spitzenkleid Gina Tricot, ca. 50€

Haarband H&M, ca. 10€

Haarband H&M, ca. 10€

I want to be  Hippie! :-)

I want to be Hippie! :-)

Ringe vergoldet, Accessorize und Leaf, ca. 20€ und 30€

Ringe vergoldet, Accessorize und Leaf, ca. 20€ und 30€

Ohrringe vergoldet, Accessorize, ca. 20€

Ohrringe vergoldet, Accessorize, ca. 20€

Lederhaarband H&M, ca. 5 €

Lederhaarband H&M, ca. 5 €

 

Dieses Jahr hat auch das schwedische Modehaus H&M dem Festival eine eigene Kollektion gewidmet. Wir können uns gar nicht entscheiden, weil wir alle Teile mega scharf finden!

Wie gefällt euch unser Look?

2 Kommentare - Letzter Kommentar von:
  • Mariano : Sexy Look! Super geile Fotos! Weiter so!
  • Laura Selinger : Hey ihr zwei, find es toll dass ihr einen Blog macht mit Outfits, die man auch als Normalo nachkaufen kann …

Hallo und ♥lich Willkommen!

Das ist unser erster Post. Lange haben wir gegrübelt, was wir auf unserem Blog anders machen wollen als all die anderen Millionen Blogger da draußen. Schnell wurden wir uns einig. Wir wollen den perfekten Mix aus Fashion, Food, Sports und City – und das alles mit einer Prise Lokalität und Bodenständigkeit.

Denn was bringt es einem, wenn man coole Cafés in Paris vorgestellt bekommt und man selbst lebt aber in Köln? Wenn die Outfits, in die man sich auf den ersten Blick verliebt, aber unnahbar sind, weil sie den Preis deiner Warmmiete haben? Was einen doch wirklich interessiert sind die Dinge in seinem direkten Lebensumfeld. Und das hat uns bis dato gefehlt, ein Lifestyle-Blog in Köln für Leute wie “du und ich”.

Aber das Warten hat ein Ende, denn nun gibt es meinlieblingsmoment.de! Wir zeigen euch die coolsten Cafés, die leckersten Restaurants und die schönsten Plätze. Dazu teilen wir unsere Lieblingsrezepte, Outfits und Fitnesstricks – eben unsere Lieblingsmomente.

Processed with Moldiv