Madame chic et Madame cool

Die Outfits unseres Facebookheaders wollten wir euch natürlich nicht vorenthalten. Daher widmen wir den heutigen Post unserem ersten Shooting. :) Wir sind schon gespannt, wie euch die Outfits gefallen!

DSC_6191 (2)

Madame cool

NO BULLSHIT! Ich liebe es, wenn schöne Menschen schöne Caps tragen! Wo Sarah das geile Teil her hat, seht ihr unter dem Bild.

DSC_6262_klein

Cap, Cayler & Sons, ca. 35 €

Der rote Blazer passt perfekt zum Rot der Cap. Wir stehen total auf den Widerspruch zwischen dem schicken Blazer und der lässigen Cap. Alle Infos zu ihrem roten Blazer findet ihr in dem Blogpost “A piece of me”.

IMG_6185-2_klein

Sarah: Ledershorts, Zara, ca. 40 € / Linda: Leggings, Vero Moda, ca. 15 €

Madame chic

Kennt ihr das Gefühl, keine Lust auf enge Jeanshosen zu haben? Eine schöne Leggings bietet Hilfe an solchen Tagen! Meine Leggings ist von Vero Moda – ich finde Sie ziemlich cool, weil sie nicht wie andere “Lederleggings” ausleiert oder zu sehr glänzt. Um dem Ganzen aber keine Schlafanzugnote zu geben, habe ich mit dem Oversizeblazer das Ganze abgerundet. :)

DSC_6236-2

Blazer, H&M, ca. 25 €

Hier habt ihr noch ein paar Outtakes vom Shooting. Vermutlich haben uns die Autofahrer gehasst – unser wildes Rumgehampel auf der Straße war aber auch wirklich nicht zu ertragen. :) An dieser Stelle an alle Fahrer: Tschuldigung!

DSC_6195

DSC_6245DSC_6223

2 Kommentare - Letzter Kommentar von:
  • admin : Hallo Mona, schau mal auf der Schildergasse im "Kult". Da haben wir letztens auch coole Caps gesehen :)
  • Mona : Schicke Outfits ;) Ich suche schon länger eine Ladys Cap von den Chicago Bears. Vielleicht habt ihr ja noch eine …

Das Geheimnis des Erfolges ist anzufangen..

.. denn meist ist morgen der stressigste Tag der Woche! Also setzt euch Ziele, die ihr erreichen wollt. Aller Anfang ist schwer, darum haben wir euch als Inspiration einen kleinen Auszug aus unserem Training zusammen gestellt. Dabei legen wir u.a. auch Wert darauf, dass Übungen dabei sind, die man nicht nur zwingend im Fitnessstudio ausüben kann. Denn jetzt ist Schluss mit “Fitnessstudios sind doof”-Ausreden – ran an den Speck!

Gym Ball feat. Sit-ups (Vordere Bauchmuskulatur)

Setzt euch etwas vor der gedachten Mittelachse auf den Ball. Beine schulterbreit auf den Boden stellen, damit ihr eine stabile Position habt. Macht hiervon 20 Sit-ups und 4 Wiederholungen. Falls euch das irgendwann zu lasch wird, könnt ihr ein kleines Gewicht vor die Brust halten.

Das Battling Rope – 25 Sekunden Vollpower (Schulter/Arme)

Bei dieser Übung sieht die Grundstellung wie folgt aus: Beine schulterbreit auseinander, Knie leicht gebeugt, Po leicht nach hinten und der Rücken ist gestreckt.

Die bekannteste Ausführung nennt sich “Alternating Waves”. Wichtig ist, dass das Seil locker fällt und Wellen zulässt, d.h. während des Schwingens nicht am Seil ziehen. Die Wellen werden durch das Strecken und Beugen der Arme erzeugt – und nicht durch das Wippen des Oberkörpers!

Wenn euch langweilig wird, dann einfach die Zeit erhöhen. Aber glaubt uns – ihr werdet merken, dass euch bei der Ausführung dieser Übung das Wort “Langeweile” gewiss nicht mehr in den Sinn komm ;)

Kreuzheben (Unterer Rücken)

Vorab ist ganz wichtig: Fangt hier mit einem kleinen Gewicht an – die Ausführung muss sitzen, sonst kann das böse Folgen haben! Anfängern ist zu raten die Ausführung vorab nur mit der Langhantel (ohne Gewicht) auszuprobieren. Wenn ihr merkt das klappt, dann packt auf jede Seite 5 KG oder ggf. mehr – aber denkt daran, es nicht zu übertreiben :)

Grundstellung: Schulterbreit vor die Langhantel stellen. Die Langhantel wird mit der Handfläche nach innen und mit Handrücken nach außen etwas weiter als schulterbreit gegriffen. Während der Übung ist der Rücken leicht im Hohlkreuz und der Kopf ist die Verlängerung der Wirbelsäule. Blick nach vorne!

Nun begebt euch in die Hocke. Beim Aufrichten wird die Hantel möglichst nah am Körper entlang geführt. Schön kontrolliert und gleichmäßig. Beim Aufrichten ausatmen – bei der Abwärtsbewegung wird eingeatmet.

 

Viel Spaß!!!

Easy peasy Bulgur-Salat

Ihr seid auch gelangweilt von den stinknormalen grünen Salatvarianten? Dann haben wir hier ein schönes Rezept für eine sättigende, aber dennoch figurfreundliche Alternative für euch.

8

Unser easy peasy Bulgur-Salat ist nach Belieben wandelbar, je nachdem welches Gemüse ihr gerade im Kühlschrank habt.

Ich habe folgende Zutaten verwendet:

  • Bulgur, alternativ geht auch Couscous
  • Feta
  • Salatgurke
  • 1 Zwiebel
  • 1 Tomate
  • Braune Champignons
  • Tomatenmark
  • 1 Schuss Olivenöl
  • Etwas Zitronensaft
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum, Chili, Curry

1

Zuerst den Bulgur nach Packungsanleitung zubereiten.

3

Währenddessen das Gemüse klein schneiden und die Champignons kurz in der Pfanne mit etwas Butter anschwitzen.

2

4

Den bissfesten Bulgur mit dem Gemüse vermengen, anschließend Tomatenmark dazugeben.

5

Nun nach Belieben mit den obigen Zutaten würzen.

6

Fertig ist der easy peasy Bulgur-Salat! Lasst es euch schmecken! :-)

7

Der Bulgur-Salat ist der ideale Snack für die Arbeit, Uni oder für zwischendurch.

Freunde, der Frühling ist da!

Wenn wir an den letzten Frühling bzw. Sommer zurück denken, dann erinnern wir uns gern an ganz viele Lieblingsmomente zurück.

1

Oft verbinden wir mit einem tollen Moment auch immer einen ganz bestimmten Song. Der Song, bei dem man sofort gute Laune bekommt, der Körper unkontrolliert im Beat mitschwingt oder man einfach nur an die geile Zeit auf dem letzten Festival zurückdenkt.

3

Eben der Frühlings-gute-Laune-Song, der dich in den kommenden Sonnenschein-Lieblingsmomenten beim Chillen am See, Grillen im Park mit den Besten, morgens beim Aufstehen, unter der Dusche, auf dem Festival oder wo auch immer begleiten wird und dir ein Lächeln auf’s Gesicht zaubert.

2

Genau so einen Song haben wir jetzt für euch gefunden – Shaun Bate feat. Sirona mit “Don’t You Worry”. Unserer Meinung nach ist das der perfekte Track für gaaaanz viele Lieblingsmomente im Frühling. Überzeugt euch selbst und hört mal rein!

4

YouTube: Link
iTunes: Link
Amazon: Link

Bei uns hat er schon einen festen Platz in unserer Spring-Playlist auf dem iPod, wird er auch euer Frühlingshit?

Trash Island Party

Ihr steht auf Trash Pop? Die Backstreet Boys und die Spice Girls waren eure Idole der Teenagerzeit? Wenn Blümchen und Scooter ertönen, seid ihr die ersten auf der Tanzfläche? Dann ist die Trash Island Party am kommenden Freitag, den 15. Mai im Heinz Gaul genau das richtige für euch!

Für 10 € Eintritt seid ihr dabei und bekommt ein original “Trash Island Neon Stirnband” (für alle Wiederkehrer: Mit altem Stirnband gibt es einen Euro Erlass auf den Eintrittspreis).

Auf zwei unterschiedlichen Floors darf nach Herzenslust zu Trash, Eurodance und Hip hop getanzt werden.

Der Dresscode kann von Bad Taste bis Neon über unauffällig normal alles sein und macht die Party so herrlich bunt. Wir haben uns auch immer gern ein bisschen Neonfarbe ins Gesicht geschmiert, hier ein paar Impressionen für euch :-)

Ein Kätzchen...miau

Ein Kätzchen…miau

Die Partygang

Die Partygang

Neon-Kunstwerke

Neon-Kunstwerke

Es gibt eine "Neon-Bemalstation" auf dem Gelände

Es gibt eine “Neon-Bemalstation” auf dem Gelände

Hier seht ihr alle Partydetails noch einmal auf einem Blick: Link oder bei Facebook. Wenn ihr der Schlange am Einlass entgehen wollt, könnt ihr hier vorab online Tickets erwerben und gemütlich nachts an der Schlange vorbeimarschieren.

Um euch ein wenig einzustimmen haben wir euch ein paar Klassiker herausgesucht:

Wir wünschen euch viel Spaß auf der Trash Island Party im Heinz Gaul!
Eure Linda & Sarah

P.S.: Solltet ihr am Freitag verhindert sein – nicht schlimm! Die Party gibt es einmal im Monat ;-)

Sunday is Brunch-Day

Unser Lieblingsmoment: Sonntags ausschlafen und dann mit den Besten brunchen ♥ !

Im Kölner Studentenviertel, auf der Zülpicher Straße, reiht sich ein Café an das andere und man hat die Qual der Wahl auf der Suche nach einem gemütlichen Platz zum “Bauch vollschlagen”.

Wir haben uns dieses Mal für das Café “Rendezvous” entschieden. Hier gibt es an Sonn- und Feiertagen ein sehr vielfältiges Brunch-Buffet für nur 9,90 €! Für diesen kleinen Preis darf man sich bis 14 Uhr sowohl an den typischen Frühstücksspeisen wie Müsli, Brötchen, Aufschnitt, Früchte & Co bedienen, als auch an türkischen Salaten, Dips, Antipasti, Garnelen sowie an warmen Speisen wie Pasta und Fleischgerichten. Für den süßen Moment danach sorgt das legendäre und selbst gemachte Tiramisu. Es fehlt wirklich an nichts, deswegen “kugelt” man später auch meistens nach Hause :-).

Bilder sagen mehr als Worte, also seht selbst:

IMG_8262

Frisches Obst und das leckere selbst gemachte Tiramisu

IMG_8263

Ein Latte Macchiato gehört zu einem Sonntagsbrunch dazu.

IMG_8265

Die bunte Vielfalt

Für diejenigen, die nicht auf Völlerei stehen: Das kleine Frühstück ist ebenfalls sehr zu empfehlen :-).

IMG_8266

Ein kleines Frühstück inklusive Kaffee, Ei und zwei Brötchen für nur 3,90 €.

 

1 Kommentar - Letzter Kommentar von:
  • worldsessed.com : WOW, was für eine Auswahl da geboten wird! DA wäre ich jeztt auch gerne beim Brunchen :) http://worldsessed.com

Get Fit… Get Lucky!

Liebe Couchpotatoes, liebe Sportmuffel,
genug Prokrastination betrieben! Jetzt haben wir etwas für euch! Die Stadt Köln startet heute eine Sport-Initiative, auf die wir euch aufmerksam machen möchten.

Das Ganze nennt sich FIT.Köln und beinhaltet regelmäßige und jetzt kommt’s – KOSTENLOSE(!) Outdoor-Trainingseinheiten mit einem Profi-Fitnesscoach. Unter dem Motto “Fitness darf keine Frage des Geldes sein” setzt sich die Stadt Köln für die Gesundheit ihrer Bürger ein und möchte euch somit einen Anreiz verschaffen, eure Gesundheit und Fitness zu verbessern und gleichzeitig gegen den Winterspeck zu kämpfen.

Ist das nicht toll? Jetzt gibt es doch wirklich keine Ausrede mehr!

Mit lieber Zustimmung von romy.sophia (Instagram)

Mit lieber Zustimmung von romy.sophia (Instagram)

Das Workout dauert ca. eine Stunde und ist für jedes Fitnesslevel geeignet, da die Übungen ganz einfach individuell dem Level angepasst werden können. Ihr braucht nur noch einen Schwung Motivation (siehe unseren Motivationstipp Nr.1), Sportbekleidung, ein Handtuch und ausreichend Wasser zum Trinken.

An insgesamt vier Werktagen pro Woche könnt ihr euch kostenlos auspowern und euren Body strandtauglich formen:

  • Montags und mittwochs von 18.30-19.30 Uhr am Tanzbrunnen, Rheinparkweg 1, 50679 Köln (Deutz)
  • Dienstags und donnerstags von 18.30-19.30 Uhr auf der Jahnwiese, Guts-Muths-Weg, 50933 Köln (Müngersdorf)

Alle weiteren Infos und die Möglichkeit zur Registrierung findet ihr hier oder bei Facebook.

Wir sind auf jeden Fall dabei, wie sieht’s mit euch aus?

Denimlook

Heute ist Jeanstag! Dieser Moment, wenn zwei Köpfe das Gleiche denken ♥. Wir beide schauten heute morgen in unsere Kleiderschränke und hatten Lust auf Jeans. Diese zwei Looks wollten wir euch natürlich nicht vorenthalten.

Wie gefällt euch unser Jeanslook?

IMG_7348

Jeanshemd, H&M, ca. 25 €

IMG_7355-2

Helle Jeanshose mit feiner Waschung, Zara, ca. 25 €

IMG_7405-3

Jeans rechts, H&M, 29 €

IMG_7424-2

Freundschaft, unbezahlbar

Und hier findet ihr noch Detailinfos zu den Accessoires:

IMG_7369

Uhr, Casio, ca. 60 €

IMG_7371

Kette, Primark, 5 €

IMG_7379

T-Shirt, H&M, 10 €

IMG_7382-2

Schuhe, Office London, 120 €

IMG_7386-2

Kette, H&M, ca. 10 €

IMG_7395

Brille, Urlaubsmitbringsel von meiner lieben Freundin :)

1 Kommentar - Letzter Kommentar von:
  • Sarah : richtig tolles Outfit, ich würde es genau so tragen :) Liebe Grüße :)

Wir tanzen in den Mai

Hallo Freunde,
was gibt es etwas schöneres als ein langes Wochenende nach einer harten Arbeitswoche? Wir freuen uns, dass wir heute bis spät in die Nacht in den Mai tanzen können und morgen ausschlafen dürfen. Für all diejenigen, die noch keine Ahnung haben, wo sie heute Abend hingehen können, haben wir ein paar  Veranstaltungstipps zusammengestellt:

  • Club Bahnhof Ehrenfeld // Liebemachen – Link
  • Red Cat Lounge // Tanz in den Mai – Link
  • Reineke Fuchs // Tanz in den Mai: Mukkefuchs – Link
  • Stadtgarten // Tanz in den Mai – Link
  • Bootshaus // Tanz in den Mai – Link

An alle Männer, bei Ikea gibt es die Möglichkeit noch kurzfristig an einen Maibaum für eure Liebste zu kommen. Kennt ihr eigentlich den Brauch?

Maibaum

In Köln und Umgebung stellen die Männer drei Jahre in Folge ihrer Angebeteten einen Maibaum, um entweder ihre Liebe zu gestehen oder zu beweisen. Jedes vierte Jahr, also im Schaltjahr, sind dann die Ladies dran. Nach einem Monat wird der Baum wieder abgeholt und der Steller oder die Stellerin erhält als Dank einen Kasten Bier.

Eigentlich ein ganz schöner Brauch, oder?

“Nice to meat you!”

In Köln gibt es inzwischen viele leckere Optionen, wenn man einen guten Burger sucht. Wir haben für euch den neuen Burgerladen “The Bird in Cologne” auf der Aachener Straße getestet und möchten euch unsere Meinung nicht vorenthalten.

Was uns als erstes auffiel, war die Möglichkeit online reservieren zu können. Diesen Service finden wir sehr angenehm, da man so ganz entspannt auch mit mehreren Personen einkehren kann, wohingegen es bei anderen Burgerläden am Platz mangelt und schnell stressig werden kann.

Die Preise sind schon deftig, aber wir würden euch den Laden nicht ans Herz legen, wenn es sich nicht lohnen würde ;-)!

Wir haben einmal den 250 Gramm Cheeseburger “Ghetto Deluxe” für 11 € bestellt und den “Da Birdhouse” mit doppelt Beef, Käse, Bacon und gegrillten Zwiebeln für 12 €. Dazu gibt es jeweils handgeschnittene Fries und diverse Soßen. Alle scharf-Esser kommen hier ebenfalls auf ihre Kosten, da es verschiedene importierte Jalapeño-Soßen gibt :-). Salat, Tomate, Gurke und Zwiebeln liegen an der Seite, so dass man sich seinen Burger noch selbst bei Bedarf veredeln kann. Das “Flame Grillaroma” vom Cheeseburger haben wir so noch bei keinem anderen Burger geschmeckt – eine echte Geschmacksexplosion und jeden Cent wert.

Genug geschnackt, seht selbst!

1

Bei “The Bird in Cologne” wird man auf jeden Fall satt!

 

3

Der hauseigene Cheeseburger “Ghetto Deluxe” mit 250 Gramm Rindfleisch und hangeschnittenen Pommes für 11 €

 

2

Der “Ghetto Deluxe” ist die Deluxe-Variante unter den Cheeseburgern!

 

4

Schwierig zu essen, aber mindestens genauso lecker: “Da Birdhouse” mit doppelt Beef, Käse, Bacon und gegrillten Zwiebeln gibt’s für 12 € (allerdings von der Grillplatte und nicht vom Grill).